Care-Pakete für den Tierschutz

zurück

 

BITTE SENDEN SIE UNS KEINE SPENDEN MEHR ZU.

WIR STELLEN DIE SAMMLUNG VON SPENDEN EIN.

 

 

Worum es geht

 

Eigentlich ist es erstaunlich das in Zeiten wirtschaftlicher Krisen, der Tierzubehörmarkt immer weitere Zuwächse hat. Jedes Jahr wird mit Tieren mehr Geld im Einzelhandel verdient. Das mag aber auch daran liegen, dass etliche der gekauften Dinge im Müll oder in der Ecke landen.

 

Herrchen und Frauchen kaufen oft viel und brauchen wenig. Der smarte Vierbeiner mag sein Körbchen nicht und schon landet es im Keller. Wuffi spielt mit seinem Ball nicht mehr und schon ist er im Müll. Das tolle Futter mag oder verträgt der Hund nicht, ab in die Biotonne. Leine und Halsband sind zwar noch gut aber nicht mehr schön, also weg damit. Die Leckerchen sind über das Haltbarkeitsdatum und kommen darum weg.

 

Doch auch im sonstigen Haushalt gibt es einiges was nicht mehr benötigt wird und darum entweder im Schrank vermodert oder in der Altkleidersammlung landet. Handtücher und Bettlaken sind nur ein Beispiel.

 

Viele Menschen bedenken jedoch nicht, das es in ganz Europa (inklusive Deutschland) und darüber hinaus Not leidende Tiere gibt. Hund und Katz, Vogel und Maus die in einem Tierheim, einer Auffangstation, einer Pflegestelle oder einfach bei mittellosen Haltern sitzen würden sich über vieles freuen was anderswo nutzlos erscheint.

 

Gehen Sie doch gleich mal durch Ihre Schränke und Kisten und Schubladen: Suchen Sie mal zusammen was Sie nicht mehr brauchen und packen Sie ein Paket. Wenn dabei nur ein Halsband herauskommt stecken Sie es in einen Umschlag. Wenig hilft auch viel. Dann schicken Sie es, bei kleinem finanziellen Aufwand, einfach an unsere Sammelstelle. Dort wird gesammelt und regelmäßig in größeren Mengen weitergegeben.

 

 

Was alles benötigt wird:

Spielzeug, Pflegezubehör, Liegeplätze, Leinen, Halsbänder, Futter und Leckerchen (auch Angebrochenes und Abgelaufenes), Bettwäsche, Decken, Handtücher, Fressnäpfe, Pflegemittel und Sprays, Medikamente (auch Abgelaufene), Erziehungshilfen, Transportboxen und vieles weiteres. Egal ob gebraucht oder nicht, ob beschädigt oder nicht, ob alt oder neu. Ebenfalls können Einkaufsgutscheine zum Beispiel von Fressnapf oder Zooplus zugeschickt werden.

 

Und wohin damit:

Bringen Sie die Sachen einfach zum nächsten Tierheim

Schicken Sie die Sachen zu Ihrem Lieblingsverein

Schauen sie in die großen Anzeigenmärkte. Dort wird auch immer gesucht.

 

 

BITTE SENDEN SIE UNS KEINE SPENDEN MEHR ZU.

WIR STELLEN DIE SAMMLUNG VON SPENDEN EIN.

 

Und dort gingen die Spenden hin:

04.07.2020 Unsere letzte Spende ging an den Verein "Far from Fear e.V.". Sylvie und Klaus Weber haben die Spende abgeholt und das Fahrzeug war mit 300 Kilo Futter und einigen Kartons mit Decken und Zubehör sehr gut gefüllt. Die Sachen gehen später dann nach Spanien.

 

Wir stellen die Sammlung von Spenden nun ein. Auf Grund des Lockdowns fehlen uns die finanziellen und zeitlichen Mittel. Wir müssen uns nun mehr um den eigenen Lebensunterhalt kümmern.

 

Wir danken nochmals allen Menschen die uns etwas haben zukommen lassen, speziell denen die das mit schöner Regelmäßigkeit gemacht haben und ganz speziell dem Spenderclub von Christa K..

   

20.12.19 Das Nützliche haben wir mit dem Angenehmen verbunden als wir den Verein Bullterrier in Not e.V. besucht haben. Wir konnten bei unserem Besuch gleich 100 kg Futter und eine Kiste mit weiteren Spenden abgeben. Der Verein hat eine Auffangstation in Herford, ganz in unserer Nähe. Hündin Dagmar hat sich zusammen mit der Helferin sehr über die Spenden gefreut.

   

14.11.19 Die in Bielefeld wohnende Tierschützerin und Malerin Doris Normann hat sich bei uns einen Anhänger voll mit Spenden abgeholt. Jedoch nicht für sich, denn die Sachen gingen gleich weiter nach Mönchengladbach zur nächsten Tierschützerin. Von dort geht es dann direkt nach Spanien.

   
10.08.19 Sonja und Michael Telscher haben für Ihren Pferdeschutzhof in Wallenhorst bei Osnabrück Spenden abgeholt. 350 kg Futter und mehr als 10 Kartons mit Decken, Zubehör und sonstigen Dingen haben den Pferdeanhänger leider nicht ganz voll gemacht. Der Schutzhof beherbergt auch ein paar Pflegehunde. Da der Großteil der Spende nicht von den Telschers benötigt wird, werden die Sachen weitergereicht. Ein Teil an die Organisation "Hopeful" gegangen und ein anderer Teil an die Organisation "Futter statt Böller" in Osnabrück.
   

25.03.19 Für den Verein RoDiN-Romanian Dogs in Need e.V. hat Antje Wiesemann Ihren Bully mit ein paar Kartons und Säcken beladen. Fr. Wiesemann und Ihr Verein unterstützen den Tierschutz in Rumänien. Mehrmals im Jahr fahren Sie dort hin und liefern Wagenladungen mit Spenden ab, die dort dringend benötigt werden. Im Vordergrund stehen für Antje Kastrationsaktionen und die Versorgung der Auffangstationen mit Decken, medizinischen Dingen und natürlich Futter. (Das Bild ist älter)

   

17.02.19 Klaus und Sylvia Weber waren wieder da. Sie war im Auftrag des Vereins "Far from Fear e.V." gekommen. Über 200 kg Futter, einige Kartons mit Decken und Zubehör und ein riesiger Hundekorb machen sich nun auf den Weg nach Spanien.

   

19.11.18 Dank den Gutscheinen (speziell aus Tespe) konnten wir diesmal mehr als 300 Kilo Futter zur Verfügung stellen. Dieses Futter und reichlich Decken und Zubehör hat Sylvia Weber heute abgeholt. Sie war im Auftrag des Vereins "Far from Fear e.V." gekommen. Frau Weber bedankte sich sehr für die Spenden: "Gerade rechtzeitig zum Winter können wir die Decken und das Futter gut gebrauchen. Da in den nächsten Tagen ein Transport nach Spanien geht kommen die Spenden schnell ans Ziel.

Die Spenden wurden von spanischehunde.de und dem mobilen Hundetrainer Alexander M. Ewald gesammelt und billige-hundemarken.de hat noch einiges Zubehör gespendet. 

   

24.07.18 Für den Verein RoDiN-Romanian Dogs in Need e.V. hat Antje Wiesemann Ihren Bully mit ein paar Kartons und Säcken beladen. Fr. Wiesemann und Ihr Verein unterstützen den Tierschutz in Rumänien. Mehrmals im Jahr fahren Sie dort hin und liefern Wagenladungen mit Spenden ab, die dort dringend benötigt werden. Im Vordergrund stehen für Antje Kastrationsaktionen und die Versorgung der Auffangstationen mit Decken, medizinischen Dingen und natürlich Futter. (Das Bild ist älter)

   

02.06.18 Familie Middendorf war wieder da. Die beiden konnten fast 150 Kilo Futter und einige Kartons mit Decken, Medizinsachen und Zubehör einpacken. Die Sachen gehen dann zu Uschi Horn an die Costa del Almeria.

Die Tierhilfe von Fr. Horn heißt Costa del Almeria e.V. und betreibt dort aktive Tierhilfe und unterstützt unter anderem das Tierheim SOS Adopta. .

   

03.02.18 Mit dem Hänger kam Frau Middendorf und hat Ihrem Mann mitgebracht. So konnten die beiden fast 300 Kilo Futter und ca. 14 Kartons mit Decken, Medizinsachen und Zubehör, sowie Kleidung und Flohmarktsachen einpacken. Die Sachen gehen jetzt erst nach Osnabrück, wo die beiden wohnen, nächste Woche dann nach Mühlheim und von dort aus dann zu Uschi Horn an die Costa del Almeria.

Die Tierhilfe von Fr. Horn heißt dann passender Weise auch Costa del Almeria e.V. und betreibt dort aktive Tierhilfe und unterstützt unter anderem das Tierheim SOS Adopta. .

   

23.10.17 Für den Verein RoDiN-Romanian Dogs in Need e.V. hat Antje Wiesemann Ihren Bully mit vielen Kartons und Säcken beladen. Fr. Wiesemann und Ihr Verein unterstützen den Tierschutz in Rumänien. Mehrmals im Jahr fahren Sie dort hin und liefern Wagenladungen mit Spenden ab, die dort dringend benötigt werden. Im Vordergrund stehen für Antje Kastrationsaktionen und die Versorgung der Auffangstationen mit Decken, medizinischen Dingen und natürlich Futter.

Die Spenden wurden von spanischehunde.de und dem mobilen Hundetrainer Alexander M. Ewald gesammelt und billige-hundemarken.de hat noch einiges Zubehör gespendet. 

Das Bild ist älter, da wir diesmal vergessen haben eines zu machen.

   

13.08.17 Dank den Unterstützern die hier rechts genannt sind und Anderen die nicht genannt sind, haben wir wieder einiges an Spenden sammeln können. Der Verein "TSV Die Spanienhunde" hat Sandra Koch geschickt um die Kartons und Säcke  dieses mal abzuholen. Die Vorsitzende Daniela Meyer schrieb dazu: "Die Sachen gehen in 2 Tierheime, 1x Protectora Sonrisa Animales Iniesta und 1x Protectora Casas Ibanez. Evtl. noch ein kleiner Teil nach Griechenland wenn dort Bedarf besteht."

 

   

18.04.17 Für den Verein RoDiN-Romanian Dogs in Need e.V. hat Dieter Fänger heute einiges an Kartons und Säcken mitgenommen. Der Verein unterstützen den Tierschutz in Rumänien. Neben vielen Decken, Zubehör und Futter waren diesmal auch einige Flohmarktsachen dabei. Diese werden bei Auktionsplattformen oder Flohmärkten verkauft und das Geld kommt dann ohne Umwege den Tieren zu Gute.

 

   

25.02.17 Silke Eschmeier leitet das Projekt "Hilfe für Obdachlose mit Hund in Deutschland", welches wir heute unterstützen konnten. Wie der Name des Projektes schon sagt, verteilen die Helfer an Obdachlose in mehreren Städten, Hundefutter, Zubehör und Kleidung. Gerade im Winter wird hier viel Hilfe benötigt. Da sich nach der Riesenspende von Anfang Februar noch nicht wieder so viel angesammelt hatte, konnten wir nur 150 kg Hunde- und Katzenfutter und etwas Kleidung und Decken zur Verfügung stellen. Frau Eschmeier war trotzdem sehr dankbar. "Die Spenden haben in letzter Zeit sehr nachgelassen und darum freuen wir uns über alles was wir kriegen können" sagte sie bei der Abholung.

Die Spenden wurden von spanischehunde.de und dem mobilen Hundetrainer Alexander M. Ewald und billige-hundemarken.de gesammelt.

   

05.02.17 Frau Wagner ist extra aus der Schweiz gekommen um den Kleintransporter richtig voll zu machen. Neben 200 Kilo Hundefutter konnten wir dieses mal auch noch 450 Kilo Katzenfutter zur Verfügung stellen. Das ganze wurde ergänzt mit 15 Kartons voller Decken, Zubehör und Medizinsachen. Frau Wagner war unterwegs für den Verein Tierhilfe Costa del Almeria. Uschi Horn, die Vorsitzende des Vereins, hatte sich um die Spende beworben: "Wir sind eine Organisation, von Deutschen gegründet, die ein Tierheim in Spanien unterstützt, in dem zurzeit etwa 600 Hunden und ca. 80 Katzen leben."

   

20.01.17 Doris von Normann hilft Katzen. Ganz ohne Verein betreibt Sie eine private Katzenhilfe in Bielefeld. Heute konnten wir Sie bei Ihrer Arbeit mit 100 Kilo Katzenfutter unterstützen. Dazu noch ein paar Katzensachen.

Das Bild stammt von einer Abholung im letzten Jahr.

   

15.09.16 Katja Winterstein ist mittlerweile auch für die Tierhilfe Fuerteventura e.V. unterwegs. Heute hat Sie aber für Ihr Katzenprojekt etwas von uns erhalten. Viel war es nicht aber immerhin kamen 20 Kilo Futter, eine Transportbox und Decken zusammen. Das Bild stammt von einer älteren Übergabe.

   

13.07.16 Der Verein Armen Hundeseelen aus Rumänien stammt aus Österreich, kümmert sich aber um Hunde in Rumänien. Vorrangig um die Hunde im öffentlichen Tierheim von Năsăud. Kathrin Keune kam aus Wolfenbüttel um Ihren Kombi voll zu beladen. In Wolfenbüttel machen Sie Sachen Pause um dann nach Österreich und von dort weiter nach Rumänien transportiert zu werden.

 

An dieser Stelle möchten wir noch mal Christa K. und Ihren Freunden aus Tespe danken, die es uns durch die Zusendung von Gutscheinen ermöglicht viele Kilos Hundefutter zu kaufen.

Auch die regelmäßigen Pakete der anderen Dauerspender helfen sehr viel weiter.

Vielen Dank!

   

Ältere Einträge

 

zurück

Bisher eingetroffene Pakete:

 

26.06.20

Christa K.

aus Tespe

 

13.05.20

Bettina D.

aus Biberach

 

28.04.20

Sabine S.

aus Bielefeld

 

08.03.20

Waltraud S.

aus Herford

 

25.02.20

Sabine U.

aus Rosdorf

 

25.02.20

Christa K.

aus Tespe

 

15.01.19

Sabine U.

aus Rosdorf

 

08.11.19

Sabine U.

aus Rosdorf

 

14.01.20

Petra N. D.

aus Reutlingen

 

08.01.20

Christa K.

aus Tespe

 

10.12.19

Isabel S.

aus Bielefeld

 

05.12.19

Christa K.

aus Tespe

 

29.11.19

Melanie H.

aus Bielefeld

 

15.11.19

Susanne W.

aus Sprendlingen

 

08.11.19

Sabine U.

aus Rosdorf

 

28.10.19

Christa K.

aus Tespe

 

28.10.19

Sabine U.

aus Rosdorf

 

17.09.19

Christa K.

aus Tespe

 

10.08.19

Sabine U.

aus Rosdorf

 

05.08.19

Sabine U.

aus Rosdorf

 

01.08.19

Sabine U.

aus Rosdorf

 

01.08.19

Christa K.

aus Tespe

 

11.07.19

Sabine U.

aus Rosdorf

 

28.06.19

Christa K.

aus Tespe

 

01.06.19

Daniela M.

aus Zuzenhausen

 

22.05.19

Jutta F.

aus Pfungstadt

 

06.05.19

Christa K.

aus Tespe

 

11.04.19

Daniela M.

aus Zuzenhausen

 

07.04.19

Sabine U.

aus Rosdorf

 

26.03.19

Sabine U.

aus Rosdorf

 

20.03.19

Christa K.

aus Tespe

 

13.02.19

Santra K.

aus Lambrecht

 

08.02.19

Christa K.

aus Tespe

 

13.01.19

Ilona S.

aus Bielefeld

 

12.01.19

Markus B.

aus Bielefeld

 

11.01.19

B. F.

aus Wolfenbüttel

 

27.12.18

Christa K.

aus Tespe

 

20.12.18 

Elena E.

aus Stuttgart

 

19.12.18 

Diana D.

aus Neumünster

 

20.11.18

U. K.

aus Flein

 

20.11.18

Sabine U.

aus Rosdorf

 

20.11.2018

Familie B.

aus Bielefeld

 

08.11.18

Kristin G.

aus Elsterberg

 

08.11.18

Christa K.

aus Tespe

 

05.10.18

Christa K.

aus Tespe

 

26.09.18

Sveta Z.

aus Cuxhaven

 

10.08.18

Christa K.

aus Tespe

 

15.06.18

Christa K.

aus Tespe

 

05.06.18

Sabine U.

aus Rosdorf

 

24.05.18

Anja B.

aus Bielefeld

 

24.05.18

Cathrin B.

aus Erfurt

 

15.05.18

Sabine U.

aus Rosdorf

 

07.05.18

Sabine U.

aus Rosdorf

 

23.04.18

Diana D.

aus Neumünster

 

19.04.18

Christa K.

aus Tespe

 

08.03.18

Anja B.

aus Bielefeld

 

06.03.18

Sabine U.

aus Rosdorf

 

18.02.18

Cornelia H.

aus Bielefeld

 

10.02.18

Sabine U.

aus Rosdorf

 

06.02.18

Isabel S.

aus Bielefeld

 

03.02.18

Irene T-K.

aus Weißenbrunn

 

01.02.18

Sabine U.

aus Rosdorf

 

12.01.18

Christa K.

aus Tespe

 

 

Vielen Dank an

alle Einsender

 

Ältere Einträge

 

 

2003 - 2020 (c) Alexander M. Ewald, spanischehunde.de