Tiere im Flieger

 

Für alle Transporte von Heimtieren, sei es per Flugzeug, Transporter oder privatem PKW gilt seit 1. Oktober 2004 eine EU-Verordnung über die Veterinärbedingungen für die Mitnahme von Heimtieren, die der Vermeidung von Tollwut dient.

Für die Einhaltung ist allein derjenige Verantwortlich der das Tier transportiert. Dies wird durch die Zollbehörden (nicht unbedingt durch die Fluggesellschaften überwacht). Die Verordnung können Sie hier ...

... Online nachlesen

... als PDF downloaden

Zusammenfassung für Hunde aus Spanien: Das Tier muss eine gültige Tollwutimpfung (mindestens 30 Tage alt aber nicht älter als 12 - 36 Monate) haben, gechipt sein und einen EU-Heimtierausweis haben.

 

Die Bedingungen der Fluggesellschaften und die Preise sind ständigen Änderungen unterworfen. Bitte beachten Sie, dass die hier zur Verfügung gestellten Informationen falsch sein könnten.

 

TUIfly

Hunde und Katzen sind an Bord unserer Maschinen gern gesehen, pro Tier und Flugstrecke berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von EUR 25/GBP 20/SEK 240/USD 40 auf internationalen Flügen und EUR 29,75 auf nationalen Flügen in der Kabine. Für eine Beförderung im Gepäckraum berechnen wir EUR 30/GBP 24/SEK 285/USD 48 auf internationalen Flügen und EUR 35,70 auf nationalen Strecken. Diese Bearbeitungsgebühr wird bei Nichtinanspruchnahme der Leistung nicht erstattet. Sie können Ihr Tier sofort mit der Buchung Online anmelden und direkt bezahlen unter „Zusätzlicher Service – Ja, ich wünsche Zusatzleistungen“. Nachträglich ist eine Anmeldung telefonisch im Servicecenter möglich. Für nicht angemeldete Tiere erhebt TUIfly am Check-In eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 10/GBP 8/SEK 95/USD 16.

Aufgrund der strengen gesetzlichen Vorschriften ist es nicht möglich, Tiere von bzw. nach Großbritannien, Irland oder Schweden zu transportieren. Darüber hinaus werden von TUIfly ausschließlich Hunde & Katzen befördert. In der Kabine können Hunde & Katzen nur mit einem Gewicht bis zu 5kg und nur in einer flexiblen, wasserdichten Tragetasche mitgenommen werden, die die Maße 45cmx35cmx20cm nicht überschreiten darf. Hunde & Katzen mit einem Gewicht über 5kg werden im Gepäckraum befördert. Für den Transport im Gepäckraum, müssen Sie Ihre eigene sichere und stabile Transportbox mitbringen, in der das Tier ausreichend Platz hat, um sich zu drehen, und in der es warm gehalten wird. Pro Transportbox ist nur ein Tier zugelassen. Weder der Kopf des Tieres darf aus dem Transportbehälter herausschauen, noch das Tier den Behälter verlassen. Dieser darf keinesfalls auf den Sitzplatz gestellt werden. TUIfly übernimmt keine Haftung für mögliche Gesundheitsschäden des Tieres durch die Flugbeförderung, d.h. der Fluggast übernimmt die volle Verantwortung für das Tier. Ebenso haftet TUIfly nicht, für Schäden am Tier, die aus einem unzureichenden Transportbehältnis herrühren.
 

Austrian Airlines

Es dürfen Katzen und Hunde in die Kabine mitgenommen werden.
Pro Flug darf nur ein Tier an Bord sein, außer zwei Tiere kennen einander und werden im selben Container transportiert - z.B. 2 Katzenbabys. Davon ausgenommen sind die Flugzeugtypen A330 und A340, wo sowohl in der Business Class, als auch in der Economy Class je ein Tier (oder je zwei gemeinsam) befördert werden können.

Das Gewicht beträgt max. 8 kg pro Container, und der Container muss den Handgepäcksmassen von 55x40x23cm entsprechen. Die Tiere müssen in einem wasserdichten Container transportiert werden. Diese Bestimmungen gelten auf von Austrian Airlines durchgeführten Flügen. Bei anderen Fluglinien können andere Regelungen gelten.

Andere oder größere Tiere können im Frachtraum derselben Maschine transportiert werden, in der auch der Passagier fliegt. Im Frachtraum kann das Tier allerdings nicht betreut werden! Der Preis richtet sich nach den Übergepäcksgebühren. Auf den Flugzeugtypen Dash 8/400 und Canadair Jet ist die Mitnahme von Tieren im Frachtraum nicht möglich, auf Fokker 70 gibt es Einschränkungen.

Bitte buchen Sie die Mitnahme Ihres Tieres rechtzeitig, am besten gleichzeitig mit Ihrer eigenen Buchung. Kontaktieren Sie dazu Ihr Reisebüro oder Austrian Airlines CallCenter unter +43 (5) 1789 oder den Special Cases Desk unter specialcases@aua.com.

Text: Austrian Airlines / Stand 12/2003
 

Lufthansa - Transport Service für Haustiere

Bei Fragen zum Tiertransport wenden Sie sich bitte an die Lufthansa Reservierungszentrale unter Tel. 01805-838 42 67. Unter dieser Telefonnummer erhalten Sie auch exakte Preisauskunft wenn Ihr Tier im Frachtraum mitfliegen soll.
Wenn Ihr Haustier unbegleitet fliegen soll ist die Lufthansa Cargo Abteilung zuständig unter T. 01802 - 020020.
 

Lufthansa - Service Haustiere von Frankfurt nach London Heathrow

Bestimmungen der Lufthansa für die Mitnahme von Haustieren nach Großbritannien:
Mit Wirkung von 1. Juni 2001 ernennt die Lufthansa James Cargo Services als Agentur für ihre im Rahmen des Pet Travel Scheme zugelassene Route Frankfurt - London Heathrow.
Besitzer von Haustieren (bzw. ihre Reiseveranstalter), die mit Lufthansa auf dieser Route fliegen möchten, sollten sich zwecks weiterer Informationen mit James Cargo Services (Livestock Team) in Großbritannien in Verbindung setzen, die unter folgenden Nummern zu erreichen ist: Tel: 0044 1753 68 77 22 Fax: 0044 1753 68 34 07
 

Condor

Wenn wirklich niemand alleine zu Hause bleiben soll, haben unsere Fluggäste auch die Möglichkeit, ein Tier mit auf den Flug zu nehmen. Dabei liegt die Verantwortung für die Beachtung der Einfuhrbestimmungen, Grenzpapiere, amtsärztlichen Gesundheitszeugnisse, Impfungen, Zollbestimmungen im Ausland etc. beim Fluggast. Ohne Begleitung eines Fluggastes können wir leider keine Tiere transportieren.

 

Beförderung in der Kabine

 

Hunde und Katzen bis 6 kg (inkl. Tasche) dürfen bei uns in der Kabine mitfliegen.
Wir bitten um Verständnis, dass wir im Interesse aller Fluggäste nur eine begrenzte Zahl von Kleintieren in der Kabine zulassen und dass das Tier während des gesamten Fluges in seinem geschlossenen Behältnis am Boden stehen bleiben muss. Die Maße des Behältnisses (luftdurchlässig und wasserundurchlässig, verschließbar - im Tierhandel erhältlich) dürfen die Handgepäckmaße 55 x 40 x 20 cm nicht überschreiten. Ausnahmen: Vögel, Hasen, Hamster oder Meerschweinchen können wir leider nicht in der Fluggastkabine transportieren. Sie werden in der zugelassenen, ausbruchsicheren Transportbox im Tiercompartment befördert.

 

Beförderung im Tiercompartment

 

Hunde und Katzen über 6 kg werden bei Condor im Laderaum befördert. Für den Transport können unsere Gäste auf größeren deutschen Flughäfen spezielle Tierboxen erwerben (s. Tabelle). Diese Boxen sind außerdem im Tierhandel erhältlich und müssen luftdurchlässig, wasserundurchlässig und ausbruchsicher sein. Wir empfehlen unseren Gästen, den Kauf einige Tage vor dem Abflug zu tätigen. So gibt man dem Tier die Möglichkeit, sich frühzeitig an die neue Umgebung zu gewöhnen und erspart sich und dem Tier unnötigen Stress und Zeitdruck.

PETC (Tiere in der Kabine) 55x40x20cm, max. 6 kg (inkl. Tasche)
Kurz- und Mittelstrecke, one-way 20,00 €
Langstrecke, one-way 40,00 €

AVIH (Tiere im Frachtraum) über 6 kg (inkl. Käfig)
Kurz- und Mittelstrecke, one-way 75,00 €
Langstrecke, one-way 120,00 €


Blinden- und Gehörlosenhunde befördern wir ohne Berechnung in der Kabine. Auch hierfür gilt rechtzeitige Anmeldung. Wir bitten zu beachten, dass der Hund während des Fluges einen Maulkorb tragen muss.

Besitzer von sog. Kampfhunden möchten wir darauf hinweisen, dass der verwendete Käfig die nötige Stabilität aufweisen bzw. ausbruchsicher sein muss. Die Verantwortung und Haftung liegt hierfür beim Hundebesitzer.

 

Tiertransporte nach Deutschland

 

Wenn im Rahmen des Tierschutzes Hunde oder Katzen nach Deutschland mitgenommen werden, muss der Kunde mit seiner Unterschrift bestätigen, dass er die Beförderungsbestimmungen zur Kenntnis genommen hat. Aus Sicherheitsgründen gestatten wir Tierschützern die Beförderung von max. einem Tier in der Kabine und im Laderaum. Auch hier gilt die jeweils anwendbare Übergepäckrate.

Ihre Sonderreservierungen sollten Sie möglichst frühzeitig vornehmen. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihr Reisebüro oder bei einer Direkt-Buchung über Condor an:

Condor Flugdienst GmbH
Abt. FRA HG/R
Bürogebäude C
Am Grünen Weg 3
65451 Kelsterbach

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr:
Service-Nummer: 01802/337137       Fax: 06107/939-829

 

(Bedingungen Stand 11/2010)

 

germanwings

Die Mitnahme Ihres Haustieres können Sie im 2. Buchungsschritt bei ihrer Online-Flugbuchung unter „Optionale Serviceleistungen“ buchen. Bitte beachten Sie, dass Germanwings ausschließlich Hunde und Katzen in der Kabine befördert. Voraussetzung ist, dass diese in einer wasserdichten, bissfesten, verschlossenen, aber luftdurchlässigen Tasche (kein Hartschalenbehälter) untergebracht sind und inklusive der Tasche maximal 8 kg wiegen. Diese Tasche darf nicht größer als 25,5 x 40 x 40 cm sein. Hunde und Katzen, die inklusive der Tasche mehr als 8 kg wiegen, können von uns leider nicht befördert werden. Das Tier muss in der Lage sein, in der Tasche aufrecht zu stehen. Es muss die Möglichkeit haben, sich zu drehen und in eine natürliche Position zu legen. Pro Tasche und Person ist nur ein Tier zugelassen. Bitte beachten Sie, dass die Tierbeförderung ausgeschlossen werden kann, wenn die Tasche den Anforderungen nicht entspricht.

Kampfhunde der Kategorie 1 wie Pit Bulls, Staffordshire Bullterrier etc. werden aus Sicherheitsgründen nicht transportiert.

Sie können Ihr Haustier auch nach einer bereits abgeschlossenen Buchung online unter „Meine Buchungen“ nachmelden.

Auf Flügen nach Großbritannien und Irland können wir leider aufgrund der lokalen Einreisebestimmungen keine Beförderung von Haustieren anbieten.

 

Kosten

Transport von Haustieren bis 8 kg in geeignetem Behältnis (Transportbehältnisse werden nicht von Germanwings gestellt!)

 

Entgelte pro Tier und Strecke bei Flügen ins europ. Ausland

30 € (Blindenhund ohne Aufschlag)


Entgelte pro Tier und Strecke bei innerdeutschen Flügen

35,70 € (inkl. 19% MwSt.) (Blindenhund ohne Aufschlag)

 

(c) by germanwings

 

(Bedingungen Stand 09/2010)

 

SUN EXPRESS

Einfuhrbestimmungen, Grenzpapiere, amtsärztliche Gesundheitszeugnisse, Impfungen, Zollbestimmungen im Ausland etc. müssen immer vom Reisenden selbst besorgt werden. Tiere dürfen nur in Begleitung eines Fluggastes im selben Flugzeug reisen.

Hunde oder Katzen bis 6 kg (inkl. Tasche/Box) dürfen bei SunExpress zum Preis von € 20,- in der Kabine mitfliegen. Die Gebühr von € 20,- ist einmalig zu zahlen und gültig für den Hin- und Rückflug als auch für Oneway. Aus sicherheitstechnischen Gründen und im Interesse aller Fluggäste kann aber nur eine begrenzte Anzahl von Tieren in der Kabine zugelassen werden und muss während des gesamten Fluges auf dem Boden stehen bleiben. Maße des Behältnisses 55x40x20 cm (luftdurchlässig, wasserdicht und verschließbar).

Hunde und Katzen über 6 kg werden im klimatisierten Laderaum befördert. Die Kosten hierfür betragen € 40.- für Hin- und Rückflug als auch für Oneway. Wenn der Hund über 25 kg wiegt, € 60.-.
Beachten Sie, dass Ihre Anmeldung bis spätestens 72 Stunden vor Ihrem Abflugsdatum bei uns eingegangen sein muss. Wir bitten um rechtzeitigen Anmeldung in Ihrem Reisebüro.

 

(Bedingungen Stand 02/2004)

 

Air Berlin

Tiere transportieren wir je nach Gewicht und Größe in der Kabine oder im Laderaum des Flugzeugs. Die Tiere müssen innerhalb eines geschlossenen, auslauf- und ausbruchsicheren Behälters untergebracht sein. Sie müssen über angemessenen Raum verfügen, um in ihrer normalen Stellung stehen zu können. Ferner müssen sie über Raum zum Liegen verfügen. Die Transportbox ist vom Fluggast zu stellen. Die Gebühren für die Beförderung von Tieren entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Übersicht.

Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Anmeldung erforderlich ist. Transporte von Tieren können online » (Buchung über airberlin.com vorausgesetzt) oder rund um die Uhr bis 48 Stunden vor Abflug in unserem Service-Center » angemeldet werden. Da der Platz begrenzt ist, erfragen Sie bitte vor Ihrer Flugbuchung in unserem Service-Center, ob auf Ihrem gewünschten Flug noch Kapazitäten im Frachtraum für Tiere verfügbar sind.

Blinde Fluggäste können ihren Blindenhund selbstverständlich kostenfrei mit in den Fluggastraum nehmen.

Haustiere bis 6 kg

Hunde und Katzen können zusammen mit Ihnen in der Flugzeugkabine transportiert werden, wenn sie in einem geeigneten Behältnis (max. Maße 55 x 40 x 20 cm, ausreichende Luftzufuhr) untergebracht sind, das mit Inhalt max. 6 kg wiegt. Während des gesamten Fluges darf weder der Kopf des Tieres aus dem Transportbehälter herausschauen noch das Tier den Behälter verlassen. Der Behälter darf zu keiner Zeit, auch nicht bei Kauf eines Extrasitzes, auf den Sitzplatz gestellt werden.


Haustiere über 6 kg

Haustiere, die inkl. Behälter über 6 kg wiegen, werden im Laderaum befördert. Auch sie müssen in einem geeigneten Behältnis untergebracht sein. Bitte beachten Sie, dass an allen Boxen für Tiere im Frachtraum ein Wasser-/Futterbehälter vorhanden sein muss, der von außen befüllt werden kann. Der Behälter darf während des Fluges nicht befüllt sein.


Gebühren für die Beförderung von Tieren

 

Hinweis

Gebühr

Anmeldung

Tiere in der Kabine
(bis 6 kg inkl. Behältnis)

in geeignetem Behältnis (max. Maße 55 x 40 x 20 cm)

30 € für Kurz- und Mittelstrecken

80 € bei Anmeldung am Check-In


40 EUR für Langstrecken


(pro Strecke)

ja

Tiere im Laderaum
(über 6 kg inkl. Behältnis)

in geeignetem Behältnis

75 EUR für Kurz- und Mittelstrecken

125 € bei Anmeldung am Check-In


120 EUR für Langstrecken

 

(pro Strecke)

ja


Rechtliche Bedingungen

Für die Einhaltung aller Auflagen und Beschränkungen, die mit der Ein- bzw. Ausfuhr von Tieren verbunden sind, ist ausschließlich der Fluggast verantwortlich. Generell haftet der Fluggast für alle Schäden und Folgeschäden, die durch das Tier bzw. seinen Transport verursacht werden.

Der Transport von Tieren unterliegt den Bestimmungen der IATA Live Animals Regulations, die auf Anfrage von der Fluggesellschaft zur Verfügung gestellt werden kann.

Bitte beachten Sie, dass die Beförderung von Tieren auf Flügen von und nach Großbritannien nicht gestattet ist!

 

(c) airberlin.com

 

(Bedingungen Stand 07/2011)

 

Easy Jet

Vorbehaltlich nachstehender Bestimmungen ist die Beförderung von Haus- und Nutztieren verboten.

Führerhunde, die seh-, hör- oder anderweitig behinderte Passagiere begleiten, befördern wir gemäß den Bestimmungen des Luftfrachtführers mit Käfig und Nahrung kostenlos zusätzlich zum Freigepäck auf allen Inlandsflügen in Großbritannien, auf allen in Kontinentaleuropa startenden und landenden Flügen (außer GB-Strecken und der Kosovo) sowie nach/ab Großbritannien in Richtung Kontinentaleuropa ausschließlich ab den folgenden englischen Flughäfen: Belfast (BFS), Bristol (BRS), Edinburgh (EDI), Glasgow (GLA), London Luton (LTN), London Gatwick (LGW), London Stansted (STN), Manchester (MAN) und Newcastle (NCL).

Diese Tiere werden unter der Bedingung akzeptiert, dass der Passagier die volle Verantwortung für sie übernimmt und dass für diese Tiere die notwendigen Papiere vorliegen. Bei Verletzungen, Verlust, Verspätungen, Erkrankung oder Tod des Tieres haften wir nicht, außer wenn uns ein Verschulden trifft oder wir fahrlässig gehandelt haben.

(c) easyJet Airline

(Bedingungen Stand 05/2012)

 

Transavia

transavia.com akzeptiert ausschließlich Hunde und Katzen. Ihr Hund oder Ihre Katze wird im Frachtraum in einem Transportbehälter (Kennel) oder in der Kabine in einer Flugtasche, also einer Spezialreisetasche für Tiere, befördert. Die Beförderung eines Haustieres in der Kabine und im Frachtraum geschieht grundsätzlich auf Gefahr des Passagiers.
  • transavia.com befördert ausschließlich Hunde und Katzen ab einem Mindestalter von drei Monaten.
  • Es ist erlaubt, zwei Welpen/Kätzchen (sofern Geschwister) oder eine Mutter und einen Welpen/ein Kätzchen in einem (1) Transportbehälter zu befördern.
  • Pro Passagier dürfen ein (1) Haustier in der Kabine und zwei Transportbehälter im Frachtraum mitgeführt werden (sofern dies im Rahmen der allgemein geltenden Bestimmungen zulässig ist).
  • Sie müssen für Ihr Haustier über einen Heimtierausweis verfügen.

Beförderung Ihres Haustieres im Voraus anmelden
Wenn Sie mit einem Haustier reisen wollen, können Sie dessen Beförderung online reservieren. Da der verfügbare Platz begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen, Ihr Haustier sofort bei der Buchung anzumelden. Dazu benötigen Sie die folgenden Angaben: Gewicht des Haustieres und die Größe der (eventuell eigenen) Transportbox.

Zuschläge und Bedingungen für die Beförderung eines Hundes oder einer Katze

 
Beförderungsbedingungen Frachtraum Kabine
Tarif pro Einfachflug 60,- pro Transportbehälter 40,- pro Flugtasche oder Transportbehälter
Beförderung Flugtauglicher, gänzlich aus Kunststoff
gefertigter und den IATA-Vorschriften entsprechender Transportbehälter
Gänzlich geschlossene Flugtasche oder gänzlich geschlossener Transportbehälter (Cabin Pet Box). Das Haustier darf niemals auf einen Sitzplatz gesetzt/gelegt/gestellt werden. Die Flugtasche/der Transportbehälter muss während des ganzen Fluges auf dem Boden stehen und geschlossen bleiben.
Abmessungen Transportbehälter/Flugtasche Maximale Abmessungen: Länge 102 cm x
Breite 69 cm x Höhe 76 cm
Maximale Abmessungen: Länge 47 cm x Breite 30 cm x Höhe 27 cm – werden diese Abmessungen überschritten, erfolgt die Beförderung im Frachtraum.
Höchstgewicht Haustier + Transportbehälter zusammen insgesamt 75 kg Haustier + Tasche/Transportbehälter zusammen insgesamt 10 kg

(c) Transavia Airline

(Bedingungen Stand 12/2012)